DT. HACI SINAN ATICI

Kieferorthopäde
Dr. Hacı Sinan Aıcı wurde 1978 in Adana geboren und besuchte die Grundschule der Karaman Cumhuriyet Primary School und der Kilis Cumhuriyet Primary School, die weiterführende Schule der Kilis Anatolian High School und der Erzurum Anatolian High School sowie die High School der Erzurum Anatolian High School und der Zonguldak Anatolian High School Schule. Im Jahr 2002 schloss er sein Studium an der Fakultät für Zahnmedizin der Universität Gazi ab. Nach Abschluss seiner Promotion und Spezialisierung in Kieferorthopädie an der Yeditepe-Fakultät für Zahnmedizin zwischen 2003 und 2007 leistete er 2008 seinen Militärdienst als Reserveoffizier im Mevki-Militärkrankenhaus und im Etimesgut Air Hospital.
Er absolvierte 2010 den Kurs „Jaw Facial Pain and Temporomandibular Joint“ von Jeffrey Okeson an der University of Kentucky.
Zwischen 2016 und 2018 absolvierte er die zweijährige Ausbildung „Roth Williams Functional Occlusion and Orthodontics“.
Dr. Hacı Sinan Aıcı setzt seine berufliche Ausbildung ununterbrochen fort und nimmt an zahlreichen Fachkongressen und Kursen im In- und Ausland teil. Dr. Hacı Sinan Aıcı ist Mitglied der Türkischen Gesellschaft für Kieferorthopädie.

ASSOC. DR. EROL CANSIZ

Er wurde in Istanbul geboren. Nach seinem Abschluss an der Fakultät für Zahnmedizin der Universität Marmara schloss er seine Fachausbildung an der Fakultät für Zahnmedizin der Universität Istanbul (Çapa-Fakultät für Zahnmedizin) in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ab. Seit 2014 ist er Fakultätsmitglied derselben Abteilung. Während seiner Facharztausbildung begann er sich für die Kiefer- und Gesichtschirurgie zu interessieren, die in der Welt als Kiefer- und Gesichtschirurgie bekannt ist, und in diesem Bereich komplizierte Operationen durchzuführen.

Während seiner Tätigkeit als Assistenzprofessor an der Fakultät für Zahnmedizin der Universität Istanbul arbeitete er sechs Monate lang an der medizinischen Fakultät Cerrahpaşa der Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde der Universität Istanbul, um sein Wissen und seine Erfahrung in der Kiefer- und Gesichtschirurgie zu erweitern. Später arbeitete er in Osnabrück, Deutschland, am Clinicum Osnabrück, Abteilung für Kiefer- und Gesichtschirurgie, und an der St. Georges Medical University, Abteilung für Kiefer- und Gesichtschirurgie in London, England. Nach seiner Rückkehr in unser Land entschloss er sich, Medizin zu studieren, um komplizierte Operationen im Bereich der Kiefer- und Gesichtschirurgie nach den Standards entwickelter Länder durchzuführen, und schloss sein Studium an der medizinischen Fakultät der Bezmialem Vakıf-Universität ab. Im August 2019 erhielt er den Titel eines außerordentlichen Professors für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. In der Zwischenzeit begann ich in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Medizinischen Fakultät der Universität Istanbul (Medizinische Fakultät Çapa) mit der Überzeugung, dass dieser Zweig kein unabhängiger Zweig der Zahnmedizin sein kann, um zur Zukunft der Abteilung in unserem Land beizutragen als Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg mit zahnmedizinischem Hintergrund zu arbeiten. Er führte die ersten Operationen der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie durch, die als Hauptfach der Abteilung für chirurgische Wissenschaften innerhalb der medizinischen Fakultät eingerichtet wurde. Im Jahr 2020 wurde er internationaler Vertreter der Türkischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

Erol Cansız, der derzeit als außerordentlicher Professor in der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der medizinischen Fakultät der Universität Istanbul arbeitet, ist auch in einer zusätzlichen Aufgabe an der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Fakultät für Zahnmedizin der Universität Istanbul tätig. Erol Cansız nimmt seine Patienten auch in seiner Praxis in Suadiye, Istanbul, auf und führt komplizierte Operationen in den Krankenhäusern Florence Nightingale, Memorial und Medicana durch. Obwohl er sich für alle Bereiche der Kiefer- und Gesichtschirurgie interessiert, liegt sein besonderes Interesse an der orthognathen Chirurgie und der Kiefergelenkschirurgie.

TANFER KRANKENHAUS

TANFER wurde 1981 von Dr. Nihat Tanfer gegründet.

Die Implantation wird in unserer Klinik seit 1985 durchgeführt.

Ästhetische Porzellan- und Zirkoniumzähne sowie laminierte Veneers werden seit 1990 hergestellt.

Im Jahr 2012 wurde die „BOX TECHNIQUE“-Operation, eine Premiere in der Türkei, von Dr. Nihat Tanfer durchgeführt. Der Kieferknochen ist aus verschiedenen Gründen verwachsen; Für Patienten, die keine Chance auf einen Zahnersatz haben, wird ein neuer Kieferknochen angefertigt. Mit dieser neuen Behandlungsmethode, auch Osteobioregeneration genannt, können Implantate und Prothesen in das gesunde Knochengewebe eingesetzt werden, das sechs bis acht Monate nach der Operation entsteht. Dank dieser Methode wird der dreidimensional rekonstruierte Kieferknochen ästhetisch repariert. Durch das Einsetzen eines Implantats in den ursprünglichen Knochen erhält der Patient ästhetische Zähne.

Unsere Klinik befindet sich in Istanbul, Nisantasi, Rumeli-Straße, und verfügt über drei Etagen. Es verfügt über sieben Einheiten, fünf Ärzte und sieben Assistenten.
Unsere Zahnärzte und unser klinisches Personal betreuen unsere Patienten in allen Sprachen.

Implantate wurden von DR.NIHAT TANFER speziell für den Einsatz bei BOX TEKNIK-Operationen und bei unzureichendem Knochenmaterial entwickelt.