Professionelle Haartransplantation
Kontakt WhatsApp Mobil

Wie wird die sterile Haartransplantation durchgeführt?

Sterile Haartransplantationsoperation während der Covid-19-Pandemie

29-12-2020

Haartransplantation und Sterilisation

Haartransplantation operationen werden als kleine ästhetische Operationen betrachtet, weil es sich um einen chirurgischen Prozess handelt. Deshalb ist die Sterilisation ein entscheidendes Element der Haartransplantationsoperationen. Diese Bedingung ist ein sehr wichtiges Kriterium zur Erhöhung der Erfolgsrate der Operation und zum Schutz der Gesundheit.

Wenn das Haartransplantationszentrum und seine Mitarbeiter nicht die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, kann es zu problematischen Situationen wie Läsionen und Infektionen kommen, die irreversibel sind. Um diese Probleme zu vermeiden, müssen obligatorische Verfahren befolgt werden.

Neben diesen müssen die zusätzlichen Schutzmaßnahmen und Vorsichtsmaßnahmen für die Haartransplantation Operation aufgrund der COVID-19-Epidemie, die die Welt im Jahr 2020 umgeben hat, getroffen werden.

Wir können den Sterilisationsprozess bei Haartransplantationsoperationen in 3 Bereiche unterteilen.

1. Vorbereitung des Operationsraumes

In diesem Prozess gibt es 2 wichtige Dinge. Die erste ist die Reinigung der gesamten Oberfläche des Raumes mit geeigneten Chemikalien, die die menschliche Gesundheit nicht schädigen. Der zweite Punkt ist die Sterilisation des Raumes nach der Reinigung. Es ist bekannt, dass Tausende von Mikroorganismen durch die Luft übertragen werden. Um dies zu vermeiden, sollte der Raum bis zur Operation mit ultravioletten (UV) Lampen beleuchtet werden.

2. Sterilisation der Chirurgischen Materialien

Jedes chirurgische Material wird je nach Produktionszweck aus einem Rohmaterial hergestellt. Die Sterilisationsmethode unterscheidet sich von Material zu Material, basierend auf seinem Rohmaterial. Einige Materialien werden mit Ethylenoxid sterilisiert, andere mit einem Gerät, das als Autoklav bezeichnet wird, und wieder andere werden bei hohen Temperaturen mit Brutschränken sterilisiert.

3. Persönlicher Schutz

An diesem Punkt sollten einige Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden, um sowohl das Operationsteam als auch die zu operierende Person zu schützen. Erstens; sterile chirurgische Handschuhe (Barrierehandschuhe, wenn der Patient eine Erkrankung hat), Schutzbrille, Schutzmaske, Gesichtsschutz sollten getragen werden und die Kleidung der Person sollte gewechselt werden und ein Einwegtuch sollte getragen werden.

Alle diese Vorsichtsmaßnahmen werden von Istanbul Hair Center für Ihre Gesundheit und damit Sie sich während der Operation wohlfühlen, angewendet. Wir empfehlen Ihnen, ein Haartransplantationszentrum zu wählen, das diese Kriterien besonders während der Pandemie für Ihre eigene Gesundheit hat.

Hüseyin Kaya, Haartransplantations-Experte

Verschieben Sie Ihren Haartransplantationsgedanken nicht aufgrund von COVID-19 (Pandemie)! Entscheiden Sie sich nicht, bevor Sie unsere Klinik in Istanbul, die steril ist und hohe Hygienestandards hat, gesehen haben und mehr Details von unseren Experten erfahren haben!

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.

Istanbul Hair Center, Haartransplantationszentrum führt seine Haartransplantationsoperationen erfolgreich in Istanbul durch, in sterilen und vollwertigen Kliniken. Wir wünschen  Sie unter uns zu sehen!

Sterile Haartransplantation während der Pandemie (COVID-19)

  • Istanbul Hair Center, Haartransplantation Klinik
  • Gebaeude Nr. 27/8 2. Stock, Esentepe Straße Şişli, Istanbul-Türkei
  • +90 212 343 13 10
  • +90 212 343 13 10
  • info[at]istanbulhaircenter.com
2021©copyright ihcgroup