Professionelle Haartransplantation Klinik Türkei
KontaktWhatsAppMobil
Schlaflosigkeit und Haarausfall
Schlaflosigkeit und Haarausfall

Haarausfall probleme aufgrund von schlaflosigkeit

06-09-2020

Schlaflosigkeit und Haarausfall Probleme 

Heutzutage leiden die meisten von uns an Schlaflosigkeit. Wir haben das Problem wegen geschäftlicher, gesundheitlicher oder persönlicher Probleme. Unser Tagesablauf hat sich jedoch durch das Coronavirus (COVID-19) stark verändert. Deshalb haben sich unsere Arbeitszeiten geändert oder wir sitzen zu Hause fest. Die meisten von uns haben deshalb eine unzureichende und schlechte Schlafqualität. Eine unzureichende und schlechte Schlafqualität hat einige negative Auswirkungen auf unseren Körper. Es ist bekannt, dass diese negativen Auswirkungen den Haarausfall direkt oder indirekt verstärken.

Faktoren, die eine Haartransplantation verursachen

Aus Experimenten ist bekannt, dass unzureichender Schlaf Folgendes verursacht: Stress, Ablenkbarkeit, Abnahme der menschlichen Interaktionen, Spannungen, Zunahme negativer Gedanken, Verdauungsprobleme, Diabetes, Leberstörungen, Hautkrankheiten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schwächung des Immunsystems, genetische Verschlechterungen.

Stress ist einer der Hauptgründe für Haarausfall. In einigen Fällen zeigt er sich als Alopezie. Sie sollte durch die richtigen Medikamente zum richtigen Zeitpunkt geheilt werden. Manchmal verursacht Stress jedoch dauerhaften Haarausfall.

Eine gesunde Kopfhaut führt zu gesundem Haar. Diabetes oder andere Hautprobleme können zu Haarschwächung oder vollständigem Haarausfall führen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen größere Probleme, und die Menschen sollten sehr vorsichtig damit umgehen. Die Blutzirkulation verlangsamt sich und die Haarfollikel können nicht ausreichend ernährt werden. Daher kommt es zu Haarschwächung und Haarausfall.

Haartransplantationszentren und fachkundige Beratung in der Türkei

Mindestens 6-8 Stunden Schlaf würden ausreichen, um diese Probleme zu vermeiden. Abgesehen davon sind Nacht- und Tagesschlaf nicht dasselbe, da nachts Melatonin (Schlafhormon) ausgeschüttet wird. Dieses Hormon stärkt unser Immunsystem, indem es die Zellen erneuert. Deshalb sollten wir auf den Nachtschlaf achten.

Hüseyin Kaya, Haartransplantationsexperte

Istanbul Hair Center, Professionelles Haartransplantations und Haarbehandlungszentrum Istanbul, Türkei.


Haarausfall Probleme aufgrund von COVID-19 und sich ändernden Schlafgewohnheiten
2020©copyright ihcgroup